Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sanierte Räume im Pirnaer TU-Gebäude

Sanierte Räume im Pirnaer TU-Gebäude

Auch wenn das TU-Gebäude an der Pratzschwitzer Straße noch hinter Gerüsten versteckt ist, konnten im Inneren bereits die Institute der Professur für Abfall- und Kreislaufwirtschaft sowie der Professur für Grundwasser- und Bodensanierung ihre neuen Räume beziehen.

Seit Juni 2014 läuft die Sanierung von Teilen des Institutsgebäudes für Abfallwirtschaft und Altlasten der Technischen Universität Dresden. Das Dach des 76 Meter langen, 23 Meter breiten und 14 Meter hohen Gebäudes wurde bereits erneuert. In diesem Jahr bekommen die Außenwände noch eine neue Wärmedämmung und die Außenanlage wird neu gestaltet. Mit diesen Arbeiten kommt das Bauvorhaben 2015 zum Abschluss. Der Freistaat Sachsen stellt rund 2,5 Millionen Euro für die Sanierungsarbeiten zur Verfügung. Bereits 2011 ließ der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) den Brandschutz verbessern.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 14.03.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr