Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Sächsische Weingüter auf Spielkarten: Studenten erfinden Kartenspiel für Weineinsteiger und Kenner

Sächsische Weingüter auf Spielkarten: Studenten erfinden Kartenspiel für Weineinsteiger und Kenner

Radebeul/Coswig/Geisenheim. Wein und Winzerlatein besser verstehen: Die Studenten Jessica Schönfeld und Christian Weiß von der Hochschule und Winzerschmiede Geisenheim am Rhein haben mit Weintett ein Kartenspiel entwickelt, dass Rebsorten und winzertypische Fachbegriffe erklärt, deutsche Weinbaugebiete vorstellt und einige Weingüter empfiehlt.

Immerhin zwei sächsische Weingüter haben es auf die Spielkarten geschafft.

Zunächst sei es Ziel gewesen, auch überzeugten Biertrinkern im Freundeskreis den Weingenuss näher zu bringen, sagte Weiß. "Frei nach dem Motto: Wein kann so herrlich einfach sein!" Dem Einsteiger wird mit insgesamt 58 Karten ein Basiswissen über Wein vermittelt. Wer sich bisher auch immer schwer tat, Paprika, Pfirsich oder Physalis aus dem Wein herauszuschmecken, dem werden auf den Spielkarten ganz ohne aufwendige Schnörkel anhand von Bildern die für Rebsorten typischen Aromen nähergebracht. Dazu gibt es Tipps, zu welchen Gerichten welcher Wein besonders gut schmeckt, in welchen Anbaugebieten die Rebsorten verbreitet sind und wie alt die Sorte ist. Insgesamt gibt es 32 Rebsortenkarten, die allerdings auch Cuvées und Rosés berücksichtigen. Zudem empfehlen die zwei Spieleerfinder auch Winzer, bei denen besonders gute Tropfen der jeweiligen Weine zu finden sind. 13 Begriffskarten klären auf, was der Stein im Wein macht und was es mit diesem °Oechsle auf sich hat. Die 13 Karten der deutschen Anbaugebiete sollen zugleich Lust auf eine Entdeckungsreise zum Wein machen.

Drei Spielvarianten werden empfohlen - für Einsteiger bis zu Profis. Im Internet gibt es zudem weitere Infos zu den Weingütern und Rezeptideen. Wie aber haben es die beiden Weingüter von der Elbe ins Spiel geschafft? Es sei nicht einfach gewesen, eine repräsentative Auswahl zu treffen, räumt Weiß ein. Im Staatsweingut Schloss Wackerbarth habe eine sehr gute Freundin der beiden Studenten gearbeitet - und die Radebeuler Sekte "haben uns auf der Fachmesse ProWein umgehauen", erinnert sich der Student. Das Familienweingut Schuh aus Sörnewitz habe es über die Leistung von Juniorchef Matthias Schuh auf die Spielkarten geschafft. Als er 2012 beim Wettbewerb der Weinbauschulen bester Jungwinzer Europas wurde, entdeckten ihn die beiden Spieleerfinder in Pressebeiträgen. Weiß: "Wir wollten bei den Weingütern möglichst immer einige etablierte Namen dabei haben und zugleich Newcomer präsentieren." Das Weinentdeckerspiel "Weintett" gibt es im Internet über die Seite des Spiels, bei Amazon und in ausgewählten Weingütern.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 27.08.2013

Lars Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.08.2017 - 08:54 Uhr

Der CDU-Politiker widerspricht seinem Amtskollegen Boris Pistorius aus Niedersachsen und betont die besondere Gefährdung durch Verbrennungen

mehr