Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sächsische Schweiz bekommt „Milchzapfstelle“

Agrargenossenschaft Oberes Elbtal Sächsische Schweiz bekommt „Milchzapfstelle“

Reinhardtsdorf-Schöna in der Sächsischen Schweiz bekommt einen eigenen Milchautomaten zum Selberzapfen. Damit könne rund um die Uhr naturbelassene, frische Rohmilch abgefüllt werden. Am 23. Mai wird der Automat in Betrieb genommen.

Voriger Artikel
Rathen feiert am Sonntag ein Theaterfest
Nächster Artikel
Frist für Stellungnahmen zu Staustufe an der Elbe läuft ab

Reinhardtsdorf-Schöna in der Sächsischen Schweiz bekommt einen eigenen Milchautomaten zum Selberzapfen.

Quelle: dpa

Reinhardtsdorf-Schöna. Reinhardtsdorf-Schöna in der Sächsischen Schweiz bekommt einen eigenen Milchautomaten zum Selberzapfen. Damit könne rund um die Uhr naturbelassene, frische Rohmilch abgefüllt werden, teilte der Landesbauernverband am Mittwoch mit. Offiziell wird der Automat am 23. Mai von der Agrargenossenschaft Oberes Elbtal in Betrieb genommen. Damit soll das Angebot an direkt vermarkteten Lebensmitteln ausgebaut werden, hieß es. Nach Verbandsangaben gibt es etwa eine Hand voll solcher Milchautomaten in Sachsen, unter anderem in Leipzig, Kitzen und Seiffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr