Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsens Weinbauchef eröffnet Weingut - Saison 2013 schwierig

Sachsens Weinbauchef eröffnet Weingut - Saison 2013 schwierig

Der Vorsitzende des Sächsischen Weinbauverbandes, Bernd Kastler, gründet sein eigenes Weingut. Gemeinsam mit Winzer Enrico Friedland werden die Weine ab dem Jahrgang 2013 gemeinsam angeboten.

Voriger Artikel
Kommunalaufsicht: Bürgermeisterwahl in Dohma ungültig
Nächster Artikel
Radfahrer bei Unfall in Wilsdruff tödlich verletzt - Polizei sucht nach Zeugen
Quelle: dpa

„Unser Schwerpunkt werden Weißweine sein, wir wollen uns aber auch mit Rotweinen und neuen, pilzresistenten Sorten beschäftigen“, sagte Kastler vor der Eröffnung am Donnerstag. Im Juni werden auf rund 1500 Quadratmetern Rotwein-Reben gepflanzt. Auch über eher unbekannte Sorten wie Solaris oder Helios will Kastler mit Weinliebhabern ins Gespräch kommen.

In drei Radebeuler Lagen bewirtschaftet das Weingut „kastler friedland“ mehr als einen Hektar, darunter am Johannisberg und am Goldenen Wagen. Der Jahrgang 2013 kommt in den nächsten Wochen in den Handel. Die Menge ist allerdings begrenzt - den Winzern machte das wechselhafte Wetter im Vorjahr zu schaffen.

Gerade einmal 15 000 Hektoliter wurden laut Kastler 2013 in ganz Sachsen gekeltert - 5000 weniger als im Vorjahr. Vor allem der lange Winter sowie Nässe und Kälte während der Blütezeit verhagelten die Lese. Die extreme Witterung hat laut Kastler aber auch gute Seiten. „Die Qualität ist gut, der Wein hat einen eigenständigen Charakter mit etwas mehr Säure als in den Vorjahren“. In diesem Jahr sei die Vegetation zwei Wochen früher dran als normalerweise. Bereits Mitte Mai rechnen die Winzer mit der Blüte - sie hoffen auf trockenes Wetter und Sonnenschein. Der nächtliche Frost der vergangenen Woche habe keine größeren Schäden angerichtet, die kalte Luft sei in den Steillagen abgeflossen, sagte Kastler.

Die Winzer schauten optimistisch auf das neue Weinjahr. In Sachsen wird auf gut 480 Hektar Fläche Wein angebaut, zumeist weiße Sorten. Rund 30 Weingüter gibt es im Freistaat, 99 Prozent der mehr als 2500 sächsischen Weinbauern sind Kleinwinzer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr