Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Rund 1,4 Millionen Euro für Klipphausener Gewerbegebiet

Rund 1,4 Millionen Euro für Klipphausener Gewerbegebiet

Das Gewerbegebiet Klipphausen kann erweitert werden. Die Landesdirektion Sachsen (LD) hat jetzt die rund 1,4 Millionen Euro Zuschüsse für die Erschließung eines dritten Bauabschnitts genehmigt.

Das Geld wird laut LD-Sprecher Holm Felber je zur Hälfte vom Freistaat und vom Bund finanziert. Somit würden 75 Prozent der Kosten gefördert, den Rest zahlt die Gemeinde.

"Endlich kann es los gehen", sagte gestern Klipphausens Bürgermeister Gerold Mann (parteilos). "Die Aufträge für die Erweiterung sollen im Dezember vom Gemeinderat erteilt werden." Deshalb habe die Gemeinde etwas unter Zeitdruck gestanden. Außerdem seien die Erweiterungsflächen bereits für rund 700 000 Euro verkauft worden. Der Isoliertechnikspezialist "Novisol" und das Gebrauchtgeräte-Zentrum wollen dort erweitern, die Geraer "Batterie Dienst GmbH" siedelt sich an. 265 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden.

Mit den Einnahmen will die Gemeinde vor allem die Erschließung finanzieren. Das neue Areal umfasst ein Fläche von zirka 660 000 Quadratmetern. Ab 2013 soll dort eine Straße mit Wendeschleife für Lastzüge gebaut, Leuchten errichtet werden. Zudem sind Regenwasser- und Abwasserkanäle, Trinkwasserrohre sowie eine 200 Kubikmeter fassende Zisterne für Löschwasser geplant. Als Ausgleich wird an der Autobahn 4 aufgeforstet, Anlagen für Amphibien am Viehteich in Klipphausen sind geplant, am Ortsrand in Sora sollen Obstbäume gepflanzt, ein Stall wird abgerissen.

Seit 1992 gibt es das Gewerbegebiet. Zunächst siedelten sich 84 Firmen an, über 2000 Arbeitsplätze entstanden. Bis 2009 war die erste Erweiterung fertig, weitere neun Firmen ließen sich nieder und boten 160 Arbeitsplätze.

Da Gewerbeflächen in Autobahnnähe gefragt sind, denkt man in Klipphausen bereits darüber nach, in Röhrsdorf neue Gewerbeflächen zu erschließen. Skl

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr