Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Ruderwettstreit um den Amselsee-Pokal im Kurort Rathen

Den Titelverteidiger vom Treppchen gestoßen Ruderwettstreit um den Amselsee-Pokal im Kurort Rathen

Der Sieger des diesjährigen 9. Amselseecups am Sonnabend heißt Silvio Neidhardt. Der 31-jährige Pulsnitzer trat zum ersten Mal beim Wettrudern auf dem Amselsee an. Der Oberrathener Roland Stuckart, der vier Mal hintereinander (2012-2015) gewann, kam dieses Mal nicht auf’s Treppchen.

Voriger Artikel
Trotz Insolvenz – Sarrasani zweifelt nicht an Übernahme der Goldnen Weintraube
Nächster Artikel
Kitaplatzsuche nun auch in Dohma online möglich

Silvio Neidhardt aus Pulsnitz gewinnt zum ersten Mal Ruderwettstreit um den Amselsee-Pokal im Kurort Rathen

Quelle: Marko Förster

Rathen. Der Sieger des diesjährigen 9. Amselseecups am Sonnabend heißt Silvio Neidhardt. Der 31-jährige Pulsnitzer trat zum ersten Mal beim Wettrudern auf dem Amselsee an. Der Oberrathener Roland Stuckart, der vier Mal hintereinander (2012-2015) gewann, kam dieses Mal nicht auf’s Treppchen – zu stark war sein Konkurrent und diesjähriger Trophäengewinner.

Den zweiten Platz belegte Rathens Bürgermeister Thomas Richter. Ein spannenden Renne gab es um den dritten Platz: Auf der 300-Meter-Strecke war Heiko Wartenberg aus Rathewalde nur rund vier Zehntel schneller als Ron Polaniack, der auf Rang vier fuhr. Bei den Frauen im Tretbootrennen gewannen mit 2:29 Minuten das Duo Iris Brendler und Manuela Wegner vor Caro Weber und Beate Krieger (2:42 Minuten) sowie Nici Schiebold und Maika Muschialik.

Im kommenden Jahr will Gewinner Silvio Neidhardt beim 10. Amselseecup seinen Titel verteidigen. „Wichtig sind Kraft und Druchhaltevermögen“, so der 31-Jährige.

Von Marko Förster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr