Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Rover kollidiert in Weinböhla mit Chevrolet und Ampelsteuerungskasten – 39.000 Euro Schaden

Rover kollidiert in Weinböhla mit Chevrolet und Ampelsteuerungskasten – 39.000 Euro Schaden

Am Sonntag hat ein Roverfahrer in Weinböhla nach einer Kollision mit einem Chevrolet einen Ampelsteuerungskasten völlig zerstört. Der Mann war gegen 20.45 Uhr auf der Köhlerstraße in Richtung Forststraße unterwegs, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Speedskater bleiben in Meißen trocken
Nächster Artikel
"Beispiel für ganz Sachsen" – Sächsische Schweiz-Osterzgebirge kämpft erfolgreich gegen Nazis

Der Mann war gegen 20.45 Uhr auf der Köhlerstraße in Richtung Forststraße unterwegs, teilte die Polizei mit.

Quelle: Stephan Lohse

An der Kreuzung zur Dresdner Straße stieß der Wagen mit einem Chevrolet zusammen und prallte anschließend gegen den Ampelsteuerungskasten.

Dieser wurde völlig zerstört, insgesamt entstand ein Schaden von etwa 39.000 Euro. Der Roverfahrer und die Beifahrerin im Chevrolet erlitten leichte Verletzungen, der Fahrer des Chevrolet wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

28.07.2017 - 16:53 Uhr

Acht neue Spieler, zwei neue Trainer. Es hat sich viel getan im Erzgebirge und doch bleibt die Mission gleich: Klassenverbleib. Damit der nicht wieder zur Zitterpartie wird, strebt der FCE endlich einen guten Saisonstart an.

mehr