Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Rossendorf: Unbekannter Fahrer setzt Auto ins Feld

Rossendorf: Unbekannter Fahrer setzt Auto ins Feld

Auf der S177 zwischen Dresden-Rossendorf und Radeberg endete eine Autofahrt am Dienstagmorgen in einem Feld. Laut Polizei war ein Audi A4 von der Straße abgekommen.

Voriger Artikel
Sachsen will 100 Unfallschwerpunkte entschärfen – Pirna und Heidenau profitieren
Nächster Artikel
Drogenfahrt mit gestohlenem Auto durch Coswig endet in Haft
Quelle: André Kempner

Wer der Fahrer war, ist jedoch unbekannt. Der Unbekannte hatte sich nach dem Unfall gegen 5.30 Uhr zu Fuß davon gemacht.

Laut Polizei hatte der Fahrer den Wagen nach einer privaten Feierlichkeit im Raum Radeberg offenbar ohne Erlaubnis des Eigentümers genutzt. Im Kofferraum des Audi lagen zudem Kennzeichen, die in der vergangenen Nacht in Pulsnitz gestohlen worden waren. Wie hoch der Schaden am Auto ist, stand zunächst noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr