Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Rödertalbienen wollen Runde drei erreichen

Rödertalbienen wollen Runde drei erreichen

Für die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal geht es an diesem Wochenende mal nicht um wichtige Punkte, sondern um das Weiterkommen im DHB-Pokal. Am übermorgigen Sonntag ab 16 Uhr empfangen die Bienen aus Großröhrsdorf in eigener Halle den Liga-Konkurrenten TV Beyeröhde.

Dresden. "Wir wollen in die dritte Runde einziehen. Das ist die Vorgabe an das Team", lässt Manager Thomas Klein keinen Zweifel am Ziel und erklärt: "Das wäre das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass wir so weit kommen. Zudem lockt uns natürlich die Aussicht auf einen attraktiven Gegner im Achtelfinale."

Mit dem TV Beyeröhde aus dem rund 600 Kilometer entfernten Wuppertal reist am Sonntag eine Mannschaft in Großröhrsdorf an, die wie die Rödertalbienen in dieser Saison bislang zwei Siege und eine Niederlage zu Buche stehen hat. "Das ist ein Team auf Augenhöhe. Als Kooperationspartner von Bayer Leverkusen hat Beyeröhde viele junge Spielerinnen im Kader, aber auch einige erfahrene Athletinnen. Wir müssen in der Defensive sicher stehen und ihre Konter unterbinden", betont Thomas Klein und fügt dann noch an: "Wir spielen zu Hause, diesen Vorteil müssen wir nutzen." Immerhin sind die Rödertalbienen in dieser Saison zu Hause noch unbesiegt und gewannen ihre beiden Heimspiele. Trainer Karsten Moos kann aller Voraussicht nach auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr