Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Rödertalbienen gewinnen in Herrenberg 23:19

Rödertalbienen gewinnen in Herrenberg 23:19

Die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal haben dem Druck standgehalten und das wichtige Auswärtsspiel bei der SG H2Ku Herrenberg verdient mit 23:19 (9:8) gewonnen.

Damit konnten die Randdresdnerinnen im neunten Saisonspiel endlich die ersten beiden Auswärtspunkte erkämpfen und mit dem dritten Sieg wieder Anschluss an das Mittelfeld herstellen. "Wir waren von der ersten bis zur letzten Minute voll konzentriert, und alle Spielerinnen haben um jeden Ball gefightet. Genau das hatten wir im Vorfeld vom Team verlangt. Jetzt heißt es am Sonnabend gegen Mainz nachlegen, erst dann wären wir wieder im Plan", erklärte Manager Thomas Klein. Das Kellerduell bei Aufsteiger Herrenberg blieb bis zur 40. Minute ausgeglichen, doch dann drehten die Rödertalbienen richtig auf und setzten sich auf 16:13 ab. Diesen Vorteil ließen sich die Gäste nicht mehr nehmen. "Die Mannschaft hat die taktischen Vorgaben optimal umgesetzt und mit wenigen eigenen Fehlern gespielt. Natürlich war noch nicht alles optimal, aber vor allem für die Psyche war der heutige Erfolg ganz wichtig", meinte Trainer Jan Resimius.

Rödertal-Tore: Beckert 7, Markeviciute 6/4, Preis 4, Rösike 3, Alesiunaite, Nepolsky je 1, Skoczynska 1/1.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.12.2014

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr