Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Rödertalbienen erkämpfen knappen Heimsieg über Mainz/Budenheim

Rödertalbienen erkämpfen knappen Heimsieg über Mainz/Budenheim

Die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal haben auch ihr zweites Heimspiel gewonnen. Sie setzten sich vor 350 Zuschauern gegen die FSG Mainz/Budenheim knapp mit 22:21 (13:8) durch und liegen mit 4:2 Punkten auf Rang sechs.

Allerdings machten sich die Schützlinge von Trainer Karsten Moos das Leben nach einer sehr guten ersten Halbzeit im zweiten Abschnitt selbst schwer und mussten noch um die beiden Punkte zittern. So drückten die Großröhrsdorferinnen anfangs mit einer stabilen Abwehr und sehenswerten Angriffen dem Spiel ihren Stempel auf. Doch nach dem Seitenwechsel zeigten sich beide Teams wie ausgewechselt. Während bei den Bienen nicht mehr viel zusammenlief, sorgten nun die Mainzerinnen für Druck. Die Nervosität bei den Moos-Damen wuchs und die Gäste gingen in der 44. Minute sogar erstmals in Führung (17:16). Zum Glück wachten die Rödertalbienen rechtzeitig wieder auf. In der spannenden Schlussphase sicherte Jurgita Markeviciute mit dem 22. Tor die beiden Punkte für die Gastgeberinnen. "Mit der ersten Hälfte können wir zufrieden sein, haben uns dann aber gleich zu Beginn des zweiten Abschnitts fast selbst durch fehlende Bissigkeit um den Lohn unserer Arbeit gebracht. Dennoch haben die Mädels bis zum Schluss gefightet, selbst nach dem Rückstand nicht aufgegeben und so haben am Ende zwei, drei Einzelaktionen den Unterschied gemacht", so das Fazit von Karsten Moos.

Rödertal-Tore: Markeviciute 9/6, Preis 6, Ostwald, Nepolsky je 3, Jäger 1.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.09.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr