Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Rechte Schmierereien in Dippoldiswalde – Polizei ermittelt

Rechte Schmierereien in Dippoldiswalde – Polizei ermittelt

Aufmerksame Anwohner haben am Dienstagnachmittag in Dippoldiswalde zahlreiche Graffiti mit nationalsozialistischem Hintergrund bemerkt und der Polizei gemeldet. An sieben Stellen im Stadtgebiet sei das Bild von Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß aufgesprüht worden, teilten die Beamten mit.

Die Ermittler entdeckten insgesamt 17 Schmierereien, etwa auf dem Karl-Marx-Platz, an der Weißeritzstraße, Rabenauer Straße und Goethestraße. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr