Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Rahmenprogramm zur Anne-Frank-Ausstellung in Pirna steht

Rahmenprogramm zur Anne-Frank-Ausstellung in Pirna steht

Über 20 Veranstaltungen bietet der Verein Aktion Zivilcourage während der Anne-Frank-Ausstellung in Pirna an. Ab dem 9. November ist die neue multimediale Dokumentation in der Stadtbibliothek zu sehen.

Pirna ist die einzige Station der Wanderausstellung in Sachsen. "Wir möchten dem interessierten Besucher nicht nur eine spannende Ausstellung präsentieren, sondern auch ein thematisch vielfältiges Begleitprogramm bieten", sagt Projektmitarbeiter Tom Waurig. So stehen unter anderem Lesungen, Theateraufführungen, Filmvorführungen und Fachforen auf dem Programm.

Besonders froh ist die Aktion Zivilcourage, Prof. Dr. Wolfgang Benz, den langjährigen Leiter des Instituts für Antisemitismusforschung, für einen Vortrag gewonnen zu haben. Er spricht am 4. Dezember um 19 Uhr in der Pirnaer Stadtbibliothek zum Thema "Der Hass auf Juden - Antisemitismus heute".

Außerdem laden die Organisatoren am 11. November, gemeinsam mit dem Historiker Hugo Jensch, zu einer Spurensuche zu jüdischem Leben in Pirna ein. Die Teilnehmer treffen sich um 11.30 Uhr am Stadthaus, Am Markt 10. Zudem nimmt der Pirnaer Filmpalast - anlässlich der Ausstellung - den Film "Die Welle" wieder ins Kinoprogramm auf und lädt am 16. November zu einer öffentlichen Vorführung ein. DNN

www.aktion-zivilcourage.de/downloads/Programm1.pdf

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.10.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr