Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Radrennen auf unbequemem Terrain in Altenberg

Radrennen auf unbequemem Terrain in Altenberg

Über Stock und Stein ging es am Wochenende für etwa 400 Mountainbiker. Am Skihang in Altenberg starteten am Sonnabend 250 Teilnehmer bei der ersten Etappe über 92 Kilometer in die zweitägige "Mad East Challenge".

Voriger Artikel
Polizei in Pulsnitz in schweren Unfall verwickelt
Nächster Artikel
Schlingel-Geisterstunde – Tierischen Spaß vom Loewe Verlag gewinnen!

Start am Skihang Altenberg: Am Sonnabend begann dort die "Mad East Challenge". Die erste Etappe führte über 92 Kilometer entlang des Erzgebirgskamms.

Quelle: N. Neumann

Das Geländerennen per Drahtesel führte die Radler über Rechenberg-Bienenmühle bis nach Cämmerswalde und entlang der deutsch-tschechischen Grenze zurück nach Altenberg. Statt asphaltierter Straßen galt es die Hindernisse des Waldes zu überwinden - auch beim zweiten Lauf über 75 Kilometer mit 150 Startern am Sonntag. Aus beiden Rennen ging Peter Hermann von der Hochschule Magdeburg-Stendal als Sieger hervor. Mit etwa vier Stunden Fahrtzeit im ersten Rennen und dreieinhalb im Zweiten ließ er die Konkurrenz hinter sich: Die letzten Fahrer erreichten erst nach etwa acht Stunden das Ziel.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30.06.2014

susa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr