Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Radfahrer treten in Radebeul gegen Auto und beschimpfen den Fahrer

Radfahrer treten in Radebeul gegen Auto und beschimpfen den Fahrer

Die Polizei sucht Zeugen einer Nötigung im Straßenverkehr. Ein 24-jähriger Autofahrer ist am 22. Juni gegen 11.45 Uhr auf der Dresdner Straße in Radebeul unterwegs gewesen.

Auf seiner Fahrt in Richtung Kaditzer Straße scherten zunächst zwei Fahrradfahrer mehrfach knapp vor seinem Fahrzeug ein.

In der Folge überholte er das Duo, musste jedoch vor dem Abbiegen auf die Kaditzer Straße bremsen. Dies nutzte einer der aufschließenden Radler und trat beim Vorbeifahren gegen den Opel. Zudem schrammte er mit dem Lenker an dem Auto entlang. Obendrein riss einer der Unbekannten die Fahrertür auf und beschimpfte den 24-Jährigen. Anschließend fuhren beide Radfahrer über die Kaditzer Straße davon.

Das Alter der beiden Radfahrer gab Geschädigte mit Mitte Zwanzig an.

Hinweise nehmen das Polizeirevier in Meißen und die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr