Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Radfahrer bei Verkehrsunfall in Radebeul leicht verletzt – Polizei sucht nach Zeugen

Radfahrer bei Verkehrsunfall in Radebeul leicht verletzt – Polizei sucht nach Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Radebeuler Uferstraße ist am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr eine 70 Jahre alte Fahrradfahrerin verletzt worden. Laut Polizei wollte ein 49 Jahre alter Rradfahrer eine Kolonne anderer Fahrradfahrer überholen, die in Richtung Altkötzschenbroda unterwegs war.

Während des Überholvorgangs tauchte in Gegenrichtung ein blauer Toyota auf. Dieser fuhr ohne die Geschwindigkeit zu mindern in Richtung der Radgruppe. Der 49-Jährige erkannte die Situation und versuchte nach rechts auszuweichen. Die 70-Jährige, die er gerade überholte, versuchte daraufhin ihrerseits nach rechts zu fahren, blieb dabei aber an der Bordsteinkante hängen und stürzte. Dabei verletzte sie sich leicht. Der Fahrer des Toyota fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen für den Vorfall. Hinweise nehmen das Polizeirevier Meißen und die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr