Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Radebeuler bereitet neue Marokko-Expedition vor

Radebeuler bereitet neue Marokko-Expedition vor

Marokkos Traditionen, Völker, Bauten und jüngere Geschichte stehen heute Abend im Fokus eines bebilderten Reiseberichts von Ulfrid Kleinert vom Verein "Studienreisen Radebeul".

Voriger Artikel
Bund und Land fördern Restaurierung von Marcolini-Haus in Moritzburg
Nächster Artikel
Pirnaer Schloss-Kreisel ist fertig

Bei seiner Tour durch Marokko machte Ulfrid Kleinert aus Radebeul auch Halt in den Königsstädten.

Radebeul. Der Professor von der "Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit" Dresden war im Oktober knapp eine Woche mit Landeskundigen und Archäologen unterwegs und erzählt ab 20 Uhr im Luthersaal der Friedenskirche Radebeul von seinen Eindrücken. Der Eintritt ist frei. Bei dem Vortrag zeigt er zudem Fotos, die er bei der Tour gemacht hat.

"Dieses Land zwischen Mittelmeer, Atlantik und Hohem Atlas ist immer wieder von Europa beeinflusst und doch einzigartig geblieben", erklärt Kleinert. "Seine Geschichte wurde geprägt von Phöniziern und Karthagern, Römern, Spaniern und Franzosen, vor allem aber von den Dynastien der Berberkönige." Diese würden politische Macht und religiöse Autorität in einer Person vereinigen, erklärt er nach seiner ersten Reise nach Marokko. Kleinert plant, im kommenden Frühjahr erneut durch das nordafrikanische Königreich zu touren und mit Interessenten zur Expedition in den Süden des Landes aufzubrechen.

In Radebeul hält es den über 70-Jährigen schon jetzt nicht mehr lange. Bereits in weniger als drei Wochen bricht er mit 14 Mitreisenden aus der Region auf ins Tal der Omo nach Südäthiopien. Über Jahrhunderte lebten Naturvölker dort ohne Kontakt zur Außenwelt. Zu diesen wollen die Reisenden auch fahren. Skl

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 06.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr