Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radebeuler Weinfest auf dem Weg zum Titel

Radebeuler Weinfest auf dem Weg zum Titel

Das Radebeuler Herbst- und Weinfest steht als einzige Veranstaltung Ostdeutschlands im Finale des von der Welt am Sonntag ausgeschriebenen Wettbewerbs um das "Weinfest des Jahres 2013".

Voriger Artikel
Platzmangel am Herder-Gymnasium in Pirna - Stadt prüft den Aufbau von Containern
Nächster Artikel
In Radebeul-Ost haben Dresdner Heilpraktiker ein Naturheilzentrum eröffnet

Das Radebeuler Herbst- und Weinfest, hier mit Sascha Graedtke und Karl Friedrich Aust (v.l.), feiert vom 27. bis zum 29. September seine 23. Ausgabe - möglicherweise als Weinfest des Jahres.

Quelle: PR

Mit mehr als 8000 Stimmen gehört es zu den 15 beliebtesten Weinfesten in Deutschland und musste sich in der bisherigen Abstimmung lediglich dem Besigheimer Winzerfest und dem Schnecke-Fescht Pfaffenweiler geschlagen geben. Ab heute allerdings werden die Karten neu gemischt. Denn für alle 15 Finalisten beginnt die Zählung von vorn. Bis zum Donnerstag kann man nicht mehr wie bisher täglich abstimmen, sondern nur noch einmal pro E-Mail-Adresse. Zur Wertung gelangt man über die Internetseiten www.weinfest-radebeul.de oder www.weinfest-des-jahres-de.

Deutschlandweit haben 158 Weinfeste an dem Wettbewerb teilgenommen. Dem Sieger winkt eine Prämie von 3000 Euro. Sollten die Radebeuler, die ihre 23. Ausgabe vom 27. bis zum 29. September feiern, das Rennen für sich entscheiden, kann sich das Kinderhaus Kötzschenbroda über die Finanzspritze freuen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.09.2013

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr