Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Radebeuler Sozialprojekt gerettet - Kinderheim bei Obuchow als neuer Partner vorgesehen

Radebeuler Sozialprojekt gerettet - Kinderheim bei Obuchow als neuer Partner vorgesehen

Das Schulsozialprojekt der Kinderarche Sachsen in der Ukraine ist gerettet. Noch in diesem Herbst soll mit einem Kinderheim vor den Toren der Radebeuler Partnerstadt Obuchow eine Zusammenarbeit besiegelt werden, sagte Kinderarche-Vorstand Matthias Lang den DNN.

Davon werden ab 2014 auch Kinder aus den Arche-Einrichtungen profitieren, aber auch Schüler des Gymnasiums Luisenstifts. Sie können einmal im Jahr in dem Heim mit den Kindern spielen und arbeiten. Diese wiederum sollen im Gegenzug die Chance erhalten, Sachsen zu besuchen.

Lang und weitere Mitglieder des Vereins waren vergangene Woche in die Ukraine gereist (DNN berichteten). In der acht Kilometer von Obuchow entfernten Kleinstadt Tripolje besuchte die Delegation ein Kinderheim mit angeschlossener Schule. Dort leben derzeit rund 100 elternlose sowie behinderte Kinder. Künftig würden rund 60 weitere Mädchen und Jungen im Alter von drei bis sechs hinzukommen. Sie lebten bisher in Waisenhäusern, die aber aufgrund eines neuen Gesetzes allesamt aufgelöst wurden und werden.

Auch in Tripolje wohnen und lernen viele Waisen. Doch die Direktorin des Heims hat sich laut Lang erfolgreich gegen eine Schließung gewehrt. Das neue Gesetz sieht vor, dass elternlose Kinder nicht mehr in Heimen, sondern nur noch in Pflegefamilien untergebracht werden. Diese Regelung war der Grund dafür, warum das bisherige Partnerheim der Kinderarche in Golowtschinzi 2012 dichtgemacht wurde. Zuvor pflegten Heim und Arche über 13 Jahre eine enge Zusammenarbeit.

Die neue Kooperation könnte außerdem neben bewährten Austausch-Projekten neue Partnerschaften von Radebeuler Kitas mit dem Heim hervorbringen. Entsprechende Gedankenspiele gibt es laut Lang bereits.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 25.07.2013

Skl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr