Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radebeuler Gartenstraße wird erst im Frühjahr saniert

Radebeuler Gartenstraße wird erst im Frühjahr saniert

Entspannung für alle Autofahrer: Das Rathaus hat die eigentlich für diesen Sommer geplante Sanierung der Gartenstraße in Radebeul und die damit einhergehende Straßensperrung nun doch verschoben.

Grund sind die laufenden Arbeiten an der Kaditzer Straße und der Pestalozzistraße, wie Marlies Wernicke, Leiterin des Sachgebiets Straßenbau mitteilt. Eigentlich sollten Straßenbelag und Fußwege auf dem letzten noch unsanierten Teilstück der Gartenstraße zwischen Hauptstraße und Mittelweg erneuert werden, sobald der unmittelbar daran anschließende Robert-Werner-Platz umgestaltet ist. Das hätte den Baubeginn in den nächsten Wochen bedeutet.

Das hätte jedoch "kritisch" werden können, wie es jetzt aus dem Rathaus heißt. Grund sind die vielen zeitgleich laufenden Baumaßnahmen in Radebeul-Ost, die ein Durchkommen schon jetzt erheblich erschweren. Eine zusätzliche Sperrung der Gartenstraße hätte wohl den Verkehrskollaps bedeutet, zumal die üblicherweise für solche Vorhaben genutzte Ferienzeit allmählich dem Ende zu geht. Derzeit ist in Radebeul-Ost schon die Kaditzer Straße gesperrt, weil die Wasserversorgung und Stadtentwässerung Radebeul (WSR) zwischen Dresdner Straße und der Scharfen Ecke einen alten Kanal im Inline-Verfahren saniert. Auf der Pestalozzistraße wird seit dieser Woche gebaut. Für rund 350 000 Euro wird dort zwischen Hauptstraße und der Hausnummer 10 das alte Straßenpflaster herausgerissen und durch Asphaltbelag ersetzt. Außerdem werden die Gehwegflächen insbesondere im Rathausareal neu gestaltet - inklusive der sogenannten Hochzeitsvorfahrt vor dem künftigen Standesamt im alten Postgebäude. Erst im Oktober sollen diese Bauarbeiten beendet sein. Als Umleitung in Richtung Dresden empfiehlt sich die nun ohne Baustelle bleibende Gartenstraße. Dort sollen die Arbeiten nach derzeitigem Planungsstand im Frühjahr 2013 beginnen, sobald die Witterung wieder eine Straßensanierung zulässt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 06.08.2013

Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr