Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radebeuler BC verliert eine komplette Elf

Radebeuler BC verliert eine komplette Elf

Fußball-Landesligist Radebeuler BC wird ab dieser Saison von zwei Ex-Dynamos trainiert. Gerd Seifert (50) und Joachim Kern (69) haben die Nachfolge von Jan Seifert/Karsten Petersohn angetreten.

Zum Punktspielstart am 11. August bei RB Leipzig II werden sich die Karl-May-Städter zudem mit einer neuen Mannschaft präsentieren. Elf Abgänge gibt es bisher: Martin Magula, Robert Heiße, Thomas Neubert (alle berufsbedingt), Steffen Dörner, Robert Balatka (beide Pirna-Copitz), Thomas Weiss (Heidenauer SV), Felix Böhme (Bischofswerda), Michael Heera (Hainsberg), Marcus Hüppe (Bannewitz) sowie Thomas Metzler und Patrik Kippermann (beide unbekannt), sind gegangen. Auch Stürmer Ronny Kreher wird wohl noch seine Koffer packen, er ist beim VfL Pirna-Copitz im Gespräch. Neu verpflichtet wurden bislang Peter Braun (Fortuna Chemnitz), Max Küttner, Martin Krause (beide Bischofswerda), Felix Graage (Borea). Aus dem RBC-Nachwuchs rückt Paul Theile auf.

Die ersten beiden Testspiele gegen die Bezirksligisten SV Bannewitz (7:3) und SG Weixdorf (3:1) wurden gewonnen. Im Test gegen Bannewitz hatte sich Ex-Borea-Kicker Martin Schiefner als vierfacher Torschütze ausgezeichnet. Am Sonnabend ist der RBC beim Großenhainer FV zu Gast, Höhepunkt der Vorbereitung wird das Spiel am 27. Juli beim Heidenauer SV.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 18.07.2013

friedrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

24.08.2017 - 05:50 Uhr

Die SG Dynamo Dresden bereitet sich akribisch auf die Partie in Bochum vor

mehr