Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radebeul hat eine neue Friedensrichterin

Radebeul hat eine neue Friedensrichterin

Ing-Britt Tampe ist neue Friedensrichterin in Radebeul. Die 51-Jährige übernimmt das Ehrenamt von der langjährigen Friedensrichterin Verena Diefenbach, die aus Altersgründen ausscheidet.

Tampe ist Mutter von drei Kindern und hat Diplom-Pflegewirtin gelernt. Sie hat lange Jahre im Krankenhaus Neustadt in Dresden auf verschiedenen Positionen gearbeitet, ehe sie sich nebenberuflich zur Mediatorin ausbilden ließ. Heute arbeitet sie als freiberufliche Mediatorin. "Ich will Lösungen finden, bei denen alle das Gesicht wahren", sagt sie zu ihrem Anspruch. Wobei sich ihre ehrenamtliche Tätigkeit mit ihren beruflichen Erfahrungen ergänzen soll. Als Friedensrichterin hat sie üblicherweise mit Nachbarschaftsstreitigkeiten zu tun, soll aber auch bei Vorfällen wie Körperverletzungen, Beleidigungen oder Vermögensdelikten zwischen den Streitparteien vermitteln, wie der Leiter des Rechts- und Ordnungsamtes Michael Karlshaus sagt. Vorgängerin Diefenbach habe dabei ein glückliches Händchen gehabt, sagte er zur Verabschiedung. Das Interesse an den Sprechstunden sei über die Jahre gewachsen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 21.10.2014

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr