Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Radeberg: 18-Jähriger will Taxifahrer um 350 Euro prellen

Radeberg: 18-Jähriger will Taxifahrer um 350 Euro prellen

Gleich um 350 Euro wollte ein 18-Jähriger am Mittwochabend in Radeberg einen Taxifahrer betrügen. Laut Polizei hatte sich der junge Mann vom bayrischen Bayreuth in die Bierstadt chauffieren lassen.

Voriger Artikel
Einbrecher schlagen auf Baustelle am Pirnaer Schlosspark zu
Nächster Artikel
Landesamt aus Dresden verzögert Lückenschluss am Elberadweg zwischen Bad Schandau und Königstein
Quelle: dpa

Als es jedoch darum ging, die Rechnung zu zahlen, stieg er aus und verschwand in seiner Wohnung in der Elsa-Fenske-Straße.

Weil er die Tür nicht mehr öffnete, rief der Taxifahrer die Polizei. Die Beamten verschafften sich Zutritt zur Wohnung und stellten den 18-jährigen Täter. Da dieser kein Geld bei sich hatte, blieb der Taxifahrer vorerst auf seinen Kosten sitzen. Gegen den jungen Mann wird nun strafrechtlich ermittelt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr