Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Quint Buchholz liest auf Schloss Wackerbarth

Quint Buchholz liest auf Schloss Wackerbarth

Der Maler und Illustrator Quint Buchholz ist am Freitag zu Besuch im Staatsweingut Schloss Wackerbarth. Ab 20 Uhr liest er und zeigt Bilder aus seinen Büchern "Quints Tierleben" und "Im Land der Bücher", die in den Jahren 2012 und 2013 erschienen sind.

Über seine Kunst sagt er selbst: "Meine Bilder sind offene Geschichten, ohne Anfang und Ende. Und sie brauchen den Betrachter, der Lust bekommt, sie als seine eigenen weiter zu erzählen." Karten für die Lesung gibt es für 10 Euro pro Person. Wer zuvor ein Menü im Weinkeller von Schloss Wackerbarth genießen möchte, zahlt 35 Euro. Für ihn beginnt die Veranstaltung bereits 18.30 Uhr.

Buchholz wurde 1957 in Stolberg im Rheinland geboren und ist in Stuttgart aufgewachsen. Bekannt wurde er vor allem durch seine Kinder- und Jugendbuchillustrationen, etwa für Jostein Gaarders "Sofies Welt" oder "Schlaf gut, kleiner Bär". Nach zahlreichen Arbeiten für diverse Verlage und mehr als 40 von ihm illustrierten Büchern hat es Buchholz inzwischen auf mehr als 70 Ausstellungen im In- und Ausland gebracht. Aktuell sind seine Werke auch im Schloss Wackerbarth zu sehen, wo sie Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr, wochenends von 11 bis 18 Uhr besichtigt werden können. Die Ausstellung läuft noch bis 7. September, der Eintritt dafür kostet 2,50 Euro pro Person.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.08.2014

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr