Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Pulsnitzer Krankenhaus schafft fahrbaren Untersatz für XXL-Patienten an

Auf großer Spur Pulsnitzer Krankenhaus schafft fahrbaren Untersatz für XXL-Patienten an

Rollstühle mit einer Sitzbreite von bis zu 1,20 Metern und für eine Traglast von bis zu 400 Kilogramm kommen aus dem Hause „Reha Roll M XXL“ in Sachsen-Anhalt. Eines der Modelle – es reizt mit einer Sitzbreite von knapp einem Meter die Möglichkeiten des Machbaren nicht ganz aus – ist nun nach acht Wochen Wartezeit in der Helios-Klinik Schloss Pulsnitz angekommen.

Voriger Artikel
Radebeuls Weihnachtslotterie startet
Nächster Artikel
Aschenbrödel-Ausstellung zurück auf Schloss Moritzburg

Pflegedirektorin Annette Nagel verdeutlicht die Dimension des XXL-Rollstuhls. Er ist mit seiner fast einen Meter breiten Sitzfläche für besonders schwergewichtige Patienten ausgelegt.

Quelle: Kristina Kroemke

Pulsnitz. Rollstühle mit einer Sitzbreite von bis zu 1,20 Metern und für eine Traglast von bis zu 400 Kilogramm kommen aus dem Hause „Reha Roll M XXL“ in Sachsen-Anhalt. Eines der Modelle – es reizt mit einer Sitzbreite von knapp einem Meter die Möglichkeiten des Machbaren nicht ganz aus – ist nun nach acht Wochen Wartezeit in der Helios-Klinik Schloss Pulsnitz angekommen. In der Lebkuchenstadt soll die Spezialanfertigung dem derzeit schwersten Patienten der Klinik bei dessen Rehabilitationsprozess helfen. Mit dem neuen Rollstuhl könne er im Haus einfacher zu den Therapieräumen gebracht werden und auch seine Teilnahme an gemeinschaftlichen Veranstaltungen der Patienten falle nun wesentlich leichter, heißt es aus der Klinik. Das könne wesentlich zu seiner Genesung beitragen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr