Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Porzellanmanufaktur Meissen: Beirat nimmt seine Arbeit auf

Porzellanmanufaktur Meissen: Beirat nimmt seine Arbeit auf

Der noch Ende 2014 von Sachsens Finanzminister Georg Unland (CDU) avisierte Beirat für die Porzellan-Manufaktur Meissen hat sich konstituiert. Gerhard Heinrich, Frank Löschmann und Frank Müller sollen künftig ihre Sachkunde zur Verfügung stellen, wenn es um die strategische Ausrichtung des Staatsbetriebs geht.

Nach der Installation von Tilmann Blaschke als zweitem Geschäftsführer neben Christian Kurtzke ist damit ein weiterer Schritt vollzogen für die künftige Marschrichtung der seit Jahren klammen Manufaktur. Die soll zum einen den unschönen Markenstreit mit Firmen der Region gütlich beilegen. Und zum anderen finanziell auf eigene Füße gestellt werden, indem das Land eine Stiftung installiert. Die Meissen Porzellan-Stiftung GmbH soll für einen zweistelligen Millionenbetrag die Formen, Dekore und Museumsobjekte der über 300 Jahre alten Manufaktur erwerben und so Geld ins Unternehmen pumpen.

Sachsen will mit diesem Dreh den Kurs von Manufaktur-Chef Kurtzke finanzieren, der mit "Meissen Couture" einen weltweit agierenden Luxuskonzern schmieden möchte.

Damit da nichts schiefläuft, kommen nun die Fachleute des Beirats ins Spiel. Unternehmensberater Gerhard Heinrich (62) entstammt einer Porzellanhersteller-Familie. Frank Müllers (49) Beratungsgesellschaft widmet sich als erste im deutschsprachigen Raum ausschließlich dem Thema Luxus. Die Firmengruppe des Ex-VW-Managers Frank Löschmann betreut die Entwicklung von mittelständischen- und Großunternehmen in Europa und Asien.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 29.01.2015

B. Stock

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

30.04.2017 - 11:01 Uhr

Ein Punkt aus vier Spielen - Dresdens Abwärtstrend hält an. Die Ursache ist erkannt, doch lässt die Lösung weiter auf sich warten.

mehr