Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei sucht weiter nach Zeugen für Brand in Freitaler Kanalisation

Polizei sucht weiter nach Zeugen für Brand in Freitaler Kanalisation

Im Falle des Brandes in der Freitaler Kanalisation sucht die Polizei weiterhin nach Zeugen. Am 2. Dezember war dort ein Schwelbrand ausgebrochen, zahlreiche Anwohner mussten evakuiert werden.

Die Polizisten gehen von Brandstiftung aus.

Zwischenzeitlich haben die Beamten eine Tunnelkamera zum Einsatz gebracht, um neue Erkenntnisse zur Brandursache zu erhalten. Bisher ohne Erfolg. Allerdings konnte der Ausbruchsort lokalisiert werden. Den Ermittlungen zufolge liegt er in einem Mundloch an der Burgker Straße unterhalb eines ehemaligen Einkaufsmarktes.

Wer Hinweise zu dem Vorfall oder zu verdächtigen Personen in der Nähe der Burgker Straße geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Nummer (0351) 483 22 33 zu melden.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr