Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei sucht Zeugen für Verkehrsunfall in Radebeul

Polizei sucht Zeugen für Verkehrsunfall in Radebeul

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls auf der Meißner Straße, bei dem am 2. Mai ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Der 60-Jährige fuhr am Donnerstag vergangener Woche gegen 15.15 Uhr auf der Meißner Straße Richtung Coswig.

Nach der Einmündung der Rennerbergstraße bog ein entgegenkommender Kleintransporter nach links in ein Grundstück ab. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der Radfahrer aus. Dabei geriet er mit seinem Drahtesel in die Straßenbahngleise, stürzte und blieb am Boden liegen. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es soll sich um einen roten Kleintransporter handeln, teilte die Polizei mit.

Die Beamten suchen nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Kleintransporter und seinem Fahrer machen können. Hinweise nehmen das Revier in Meißen sowie die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr