Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei stoppt schrottreifen Lkw auf der A4 bei Pulsnitz

Polizei stoppt schrottreifen Lkw auf der A4 bei Pulsnitz

Auf der A4 bei Pulsnitz ist am Donnerstag gegen 13 Uhr ein Tanklastzug einer sächsischen Spedition ins Visier der Polizei geraten. Der Sattelzug, der Richtung Görlitz fuhr, war mit 24 Tonnen Latex beladen, im Falle eines Unfalls eine sehr klebrige Angelegenheit.

 

Und diese Möglichkeit war angesichts des trostlosen Zustands des Gefährts nicht gerade unwahrscheinlich. Wie die Polizei mitteilte, waren an der Lenkachse der Volvo-Sattelzugmaschine die Bremsscheiben gleich mehrfach gerissen. Gleiches galt für Federn und Bremsscheiben am Tankauflieger.

Wer nun glaubt, dass die Mängelliste damit beendet war, der irrt. Denn die Beamten stellten fest, dass an einer weiteren Achse gar keine Bremsklötze mehr vorhanden waren.  

Nach einer Untersuchung durch einen Gutachter wurden die Kennzeichen beider Sattelzüge entstempelt bzw. abmontiert und die Zulassungsbescheinigungen eingezogen. Gegen den Fahrer und die Halterfirma ermittelt die Polizei

STH

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr