Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizei stoppt Kabeldieb in Radeberg – Beamte widerlegen Ausrede

Polizei stoppt Kabeldieb in Radeberg – Beamte widerlegen Ausrede

Mit zehn Meter Kabel am Fahrradlenker hat die Polizei am Dienstagnachmittag einen 29-Jährigen auf der Stolpener Straße in Radeberg ertappt. Nachdem die Beamten ihn gestoppt und nach der Herkunft des Metalls gefragt hatten, gab der Mann an, dass er es von einem Bekannten geschenkt bekommen habe.

Voriger Artikel
Lösung für neues Asylbewerberheim in Gröditz
Nächster Artikel
Kreistag Pirna beschließt 3,8 Mio Euro mehr für Jugendhilfe
Quelle: André Kempner

Wie die Polizei mitteilte, handelte es sich aber vielmehr um Diebesgut Ermittlungen zufolge war das Kabel für Elektroarbeiten in einem Haus an der Pirnaer Straße vorgesehen. Die Ordnungshüter stellten das Diebesgut sicher. Gegen den 29-Jährigen sowie seinen Bekannten wird nun wegen des Verdachts des Diebstahls ermittelt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr