Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Polizei spürt gestohlenen BMW auf der Autobahn bei Dresden auf

Polizei spürt gestohlenen BMW auf der Autobahn bei Dresden auf

Die Gemeinsame Fahndungsgruppe (GFG) hat am Donnerstagvormittag auf der Bundesautobahn 17 bei Bad Gottleuba ein gestohlenes Auto aufgespürt. Nach Polizeiangaben kontrollierten die Beamten den Fahrer eines BMW X5, der in Richtung Tschechien unterwegs war.

Als sie die Daten des Fahrzeugs des 53 Jahre alten Ungarn unter die Lupe nahmen, stießen sie auf Ungereimtheiten. Wie sich herausstellte, war das Auto im August 2011 in Österreich gestohlen worden. Die Polizei stellte das Fahrzeug zunächst sicher. Nach einer ersten Einschätzung der Beamten handelt es sich bei dem 53-jährigen Mann aus Ungarn nicht um den Autodieb. Wahrscheinlicher ist, dass er das Fahrzeug im Wert von ca. 25.000 Euro gutgläubig erworben hat. Er befindet sich mittlerweile auf der Heimreise.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

27.07.2017 - 10:07 Uhr

Gastgeber Koblenz benennt Stadion in der sächsischen Muldestadt als Ausweichspielstätte.

mehr