Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizei rettet Touristin, die ziellos durch Meißen irrte

Polizei rettet Touristin, die ziellos durch Meißen irrte

Meißen. Glückliches Ende für eine russische Touristin: Am Mittwochnachmittag informierte ein Bürger die Polizei darüber, dass eine ältere Frau im Bereich des Neumarktes offenbar hilflos durch die Gegend irrte.

Die hinzu alarmierten Beamten stellten fest, dass die 60-jährige russische Staatsangehörige kaum Deutsch sprach und angab, ihren Reisebus verpasst zu haben. Den Beamten gelang es letztlich, nach umfangreichen Recherchen bei mehreren Touristinformationen, ein tschechisches Reiseunternehmen ausfindig zu machen, welches die Frau vermisste. Sie wurde von diesem später in Meißen abgeholt.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr