Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei klärt spektakulären Einbruch in Freital vom Herbst 2012 auf

Polizei klärt spektakulären Einbruch in Freital vom Herbst 2012 auf

Knapp vier Monate nach einem spektakulären Tresorraub in Freital bei Dresden ist der Fall jetzt weitgehend aufgeklärt. Nach Angaben der Polizeidirektion Dresden sitzt ein 32 Jahre alter Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.

Die Polizei geht aber davon aus, dass er Komplizen hatte.

Die Kriminellen sollen am 11. November vergangenen Jahres mit einem gestohlenen Kettenbagger auf ein Firmengelände vorgedrungen sein und dann mit der Baggerschaufel einen Container regelrecht zerlegt haben, um an einen Safe heranzukommen. Der Geldschrank wurde anschließend mit dem Vorderlader abtransportiert. Die Polizei bezifferte den entstandenen Sachschaden auf insgesamt 200.000 Euro.

Der 32-Jährige war bereits zehn Tage nach dem Raub festgenommen worden. In einer Lagerhalle des Mannes wurden ein weiteres gestohlenes Auto sowie Gegenstände gefunden, die dem Einbruch bei der Firma und anderen Straftaten zuzuordnen sind, hieß es.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr