Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizei in Radebeul stellt Graffitisprayer

Polizei in Radebeul stellt Graffitisprayer

Einen Graffitisprayer konnte die Radebeuler Polizei am Mittwochabend auf frischer Tat stellen. Zunächst hatte ein Zeuge drei junge Männer an der Meißner Straße beobachtet.

Voriger Artikel
Kletterer stürzt in der Sächsischen Schweiz ab
Nächster Artikel
Rekord-Drogenfund: Bundespolizei schnappt Schmuggler an der tschechischen Grenze

Symbolbild

Quelle: dpa

Einer von ihnen besprühte in Höhe der Landesbühnen mehrere Bänke, so Polizei. Die Beamten konnten den 18-Jährigen vor Ort ergreifen. Er trug die benutzten Spraydosen bei sich und hatte insgesamt sechs Bänke mit schwarzer und gelber Farbe besprüht. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Der Täter wird sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten müssen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr