Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Polizei fahndet nach Vermissten aus Heidenau

Polizei fahndet nach Vermissten aus Heidenau

Die Polizei fahndet nach dem Vermissten Igor O. Der 41-Jährige wurde zuletzt am 18. August in Darmstadt gesehen, wo er am Morgen gegen 6.30 Uhr zwei Kolleginnen am Hauptbahnhof absetzte.

Voriger Artikel
DNN-Interview am Donnerstag: heute mit Kristin Heinig über "Bewegt begegnen!" auf dem Sonnenstein
Nächster Artikel
82-Jähriger in Heidenau beraubt

Igor O. wurde zuletzt in Darmstadt gesehen.

Quelle: Polizei

Anschließend wollte er mit seinem VW Caravelle nach Lübbecke bei Minden fahren. Bei seinem Termin um 11 Uhr in Lübbecke erschien Igor O. nicht.

Wie die Polizei meldet, hat sich der Gesuchte seitdem nicht bei seinen Angehörigen gemeldet. Igor O. hat eine Wohnung in Heidenau, so dass auch hier nach dem Mann gefahndet wird. Igor O. ist 1,70 bis 1,75 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hat helle, kurze Haare und trägt eine Brille. Unterwegs war er mit einem weißen Kleinbus VW Caravelle mit dem Kennzeichen PIR-FB 859. Der Wagen hat getönte Scheiben und einen weißen Aufkleber eines Indianerkopfes an der Heckscheibe.

Hinweise zu dem Vermissten oder seinem Kleinbus nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr