Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Platzmangel am Herder-Gymnasium in Pirna - Stadt prüft den Aufbau von Containern

Platzmangel am Herder-Gymnasium in Pirna - Stadt prüft den Aufbau von Containern

Um einen Platzmangel am Herder-Gymnasium vorzubeugen, prüft die Stadt Pirna das Aufstellen von Containern. Im nächsten Schuljahr benötigt die Schule aufgrund steigender Schülerzahlen zusätzlich sechs Räume, im Jahr 2015 sogar acht.

"Zunächst wurde die Option der Unterbringung in vorhandenen Schulgebäuden im Stadtteil, insbesondere im Berufsschulzentrum Technik, geprüft. Momentan ist nicht absehbar, dass freie Kapazitäten vorhanden sind", antwortete die Stadtverwaltung auf eine Anfrage von SPD-Stadtrat Ralf Wätzig. Deshalb werde die befristete Bereitstellung von mobilen Raumeinheiten unmittelbar auf dem Schulgelände geprüft.

Noch in diesem Herbst möchte sich die Stadtverwaltung mit der Sächsischen Bildungsagentur an einen Tisch setzen und die Klassenbildungen der vergangenen Jahre auswerten. Anhand des Anmeldeverhalten, der Vergabe von Bildungsempfehlungen, deren tatsächlichen Inanspruchnahme sowie Zugänge aus anderen Teilen des Landkreises soll die Schulnetzplanung der Stadt überarbeitet werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.09.2013

S. K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr