Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Piulsnitzer Bahnhofsgebäude hat neuen Eigentümer

Piulsnitzer Bahnhofsgebäude hat neuen Eigentümer

Was wird aus dem Pulsnitzer Bahnhofsgebäude? Diese spannende Frage bewegt nicht nur die Stadtverwaltung der Pfefferkuchenstadt. Ende November war das traditionsreiche Gebäude von der Sächsischen Grundstücksauktionen AG für 34 000 Euro in Dresden versteigert worden.

Voriger Artikel
Weinböhlaer Köhlerstraße wird für 1,9 Millionen Euro saniert
Nächster Artikel
2. Pirnaer Kunstmarkt : Kunst-Maschine macht farbenfrohe Bilder

Ende November wurde das Bahnhofsgebäude von der Sächsischen Grundstücksauktionen AG für 34 000 Euro versteigert. Gemeldet hat sich der neue Eigentümer aber noch nicht.

Quelle: Anaximander/Internet

"Noch hat sich der Käufer nicht bei uns gemeldet, aber wir hoffen, dass wir bald eine Nachricht bekommen", sagt Bürgermeister Peter Graff (FDP) und wünscht sich und der Stadt, dass sich in dem äußerlich zwar noch recht attraktiven, innen aber seit Jahren leer stehenden und vollkommen desolaten Gebäude möglichst bald etwas tut.

Zur Nutzung gebe es verschiedene Möglichkeiten, meint das Stadtoberhaupt. Wohnungen könne er sich darin ebenso vorstellen wie eine oder mehrere Arztpraxen. "Schließlich haben wir als Stadt auch eine Umlandfunktion." Bürger der umliegenden Gemeinden, in denen es keinen Arzt gibt, könnten bequem mit dem Bus nach Pulsnitz kommen und das dann auch mit einem Einkauf verbinden. Schließlich befindet sich der Busbahnhof direkt auf dem Bahnhofsvorplatz.

Graff könnte sich im Bahnhofsgebäude aber auch Studentenwohnungen vorstellen, denn durch die Bahnverbindung ist Dresden nah und der Lärm vorbeifahrender Züge sei ja heute deutlich geringer als früher. Die Chancen für eine Gastronomie, wie es sie bis vor einigen Jahren gab, schätzt der Bürgermeister eher gering ein. "Auf jeden Fall könnte man aus dem Gebäude etwas machen", ist er überzeugt.

Pulsnitz wurde 1869 an die damals neu gebaute Eisenbahnstrecke Arnsdorf - Pulsnitz - Kamenz angeschlossen. Die Verkehrsanbindung brachte einen spürbaren industrieller Aufschwung.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.12.2014

bl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.08.2017 - 17:02 Uhr

Der Angreifer hat die rund einstündige OP gut überstanden. Nun steht die langwierige Reha an.

mehr