Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Pirnaer Unikate: Acht neue Bewerber haben die Marken-Urkunde erhalten

Pirnaer Unikate: Acht neue Bewerber haben die Marken-Urkunde erhalten

Grüße aus Pirna können süß und köstlich sein. Sandy Reichelt vom "Tortenstudio und SchokoLaden Pirna" hat eine besondere Mischung ihrer handgefertigten Trüffel zusammengestellt.

Voriger Artikel
Fünf Tage lang Feiern in Dittersbach - Der älteste Landmarkt Sachsens öffnet ab Freitag seine Pforten
Nächster Artikel
Pirna: Einbrecher steigen in Post-Filiale ein

Süße Verführung: Carolin Lehmann verkauft die Pralinenmischung "Süße Grüße aus Pirna" im Schoko-Laden an der Schössergasse 2. Die Erdbeer-Champagner-Trüffel zieren ein Bild und das Wappen von Pirna.

Quelle: Silvio Kuhnert

Die acht Lieblingssorten ihrer Kunden sind in einer Pralinenschachtel mit zwei Spezialitäten mit besonderem Heimatbezug vereint. "Die eine Praline ziert ein Bild von Peter Richter", sagt die Konditorin. Es zeigt den Pirnaer Markt. Auf der zweiten ist das Stadtwappen abgebildet. Beide sind gefüllt mit Erdbeer-Champagner-Trüffel und bilden das Herz der Pralinen "Süße Grüße aus Pirna", die nun zu den Pirnaer Unikaten zählen.

Das Unikats-Zertifikat hat Citymanager Olaf Franke ins Leben gerufen. Zum zweiten Mal in diesem Jahr kam nun die Unikats-Jury zusammen. Und die Prüfung wurde sehr kalorienreich. Denn unter den acht neuen Unikaten sind viele süße Kreationen zu finden. Die Urkunde erhielten neben Reichelt auch die Adoratio Schokoladenmanufaktur für ihre "Pirnaer Schokoladen-Liaison", die Konditorei Schreiber für die "Tetzelsäule", das Romantikhotel Deutsches Haus für "Wolf Blechschmidt`s Sauerbratensüppchen" und die Gastronomen Vicky Klaszszynski und Martin Wagner für ihr "Pesto Pirnesto". Außerdem bestanden die Prüfung das Bier "Schlafmützchen" des Brauhauses "Zum Gießer", der Wein "Schlossblick Pirna" von Winzer Wolfgang Winn sowie das Modell Raddampfer PD Pirna von der Modell-Raddampfer Manufaktur Lehnert, Kummer & Hölzel.

Pirnaer Unikat dürfen sich nur Produkte nennen, die unter anderem ei-nen starken Bezug zur Stadt und Region haben und auf einer Idee oder Rezeptur beruhen, die es nur hier gibt, sowie vollständig oder teilweise in Handarbeit entstanden sind. Bei der jüngsten Prüfung traten insgesamt zehn Bewerber an, zwei haben sie nicht bestanden. "Natürlich würden wir gern jede gute Idee honorieren. Wir machen es uns bei unseren Entscheidungen wirklich nicht leicht - und wir entscheiden immer einstimmig", so die Juryvorsitzende Bettina Kusche. Die Marke Pirnaer Unikat soll ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal für den Erlebnishandel in der Stadt sein.

@www.pirna-unikat.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.08.2013

Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr