Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Pirnaer Ordnungsamt blitzt auf dem Sonnenstein

Pirnaer Ordnungsamt blitzt auf dem Sonnenstein

Die Mitarbeiter des Pirnaer Ordnungsamtes führen derzeit Geschwindigkeitsmessungen auf den "Schleichwegen" der Bundesstraße auf dem Sonnenstein durch. Darüber informierte das Rathaus gestern.

Nach Angaben von Stadtsprecher Thomas Gockel geht die Stadt damit Hinweisen der Anwohner von verkehrsberuhigten Bereichen nach. So wurden zum Beispiel auf der Dr.-Benno-Scholze-Straße, die als Spielstraße mit der Höchstgeschwindigkeit von zehn Stundenkilometern ausgewiesen ist, mehrere Schnellfahrer beobachtet. Zwischen dem 14. und 16. Januar waren dort 1502 Fahrzeuge unterwegs, 97 Prozent der Verkehrsteilnehmer schneller als erlaubt. Der schnellste Autofahrer kam auf 58 km/h, den traurigen Rekord sicherte sich ein Motorradfahrer mit gemessenen 86 Stundenkilometern.

Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke (parteilos) möchte in Auswertung der Verkehrszahlen mit den Anwohnern der betreffenden Straße ins Gespräch kommen und über mögliche Verbesserungen sprechen. "Durchschnittlich 729 Fahrzeuge am Tag sind eindeutig zu viel für diesen Bereich", so Hanke. Die Beratung soll nach den Winterferien stattfinden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.01.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr