Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Pirnaer Lebensretter-Senioren kämpften bei Deutscher Meisterschaft

Rettungsschwimmen Pirnaer Lebensretter-Senioren kämpften bei Deutscher Meisterschaft

Ein Rettungsschwimmer-Team vom Pirnaer Bezirk „Obere Elbe“ der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hat sich bei den 28. Deutschen Seniorenmeisterschaften im brandenburgischen Luckenwalde wacker gegen die bundesweite Konkurrenz behauptet. Die Männer aus der Elbestadt landeten auf Rang 16.

Steffen Vogel aus Birkwitz-Pratzschwitz gab bei den Wettkämpfen der Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen alles.

Quelle: Daniel Förster

Pirna. Ein Rettungsschwimmer-Team vom Pirnaer Bezirk „Obere Elbe“ der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hat sich bei den 28. Deutschen Seniorenmeisterschaften im brandenburgischen Luckenwalde wacker gegen die bundesweite Konkurrenz behauptet. Die Männer aus der Elbestadt mit Holm König (50, Jahrgang 1965), Steffen Vogel (40, Jahrgang 1975), Norbert Woite (44, Jahrgang 1971), Sven Lorenz (49, Jahrgang 1966) und Dietmar Peschke (53, Jahrgang 1962) landeten in der Altersklasse AK 170, in der insgesamt 25 Teams gestartet waren, im hinteren Mittelfeld. Und zwar auf Rang 16.

Nach der vier Mal 50 Meter Gurtretterstaffel, der vier Mal 50 Mete Rettungsstaffel, der vier Mal 25 Meter Puppenstaffel und der vier Mal 50 Meter Hindernisstaffel gewannen in dieser Wertungsklasse die Aktiven aus Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg). Insgesamt hatte nach allen Wettbewerben - vom Einzelstart bis zu sämtlichen Staffelläufen - in der Fläming-Therme das Team der mittelhessischen Stadt Lich die Nase vorn. In Luckenwalde waren am vergangenen Wochenende mehr als 1100 Rettungsschwimmer zwischen 25 und 85 Jahren alt, aus allen 18 Landesverbänden der DLRG bei den Seniorenmeisterschaften an den Start gegangen.

Von Daniel Förster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr