Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Pirnaer Gymnasiasten räumen bei Tschechisch-Wettbewerb ab

Fremdsprache Pirnaer Gymnasiasten räumen bei Tschechisch-Wettbewerb ab

Zehn Gymnasiastinnen aus Pirna (Landkreis Sächsische Schweiz) haben beim diesjährigen Tschechisch-Wettbewerb Bohemiade Spitzenplätze erreicht.

Voriger Artikel
Daniela Kuge: Nach einem Jahr im Landtag schon Meisterin der Fettnäpfchen
Nächster Artikel
1000 Asylsuchende im Kreis Meißen erwartet
Quelle: dpa

Pirna. Zehn Gymnasiastinnen aus Pirna (Landkreis Sächsische Schweiz) haben beim diesjährigen Tschechisch-Wettbewerb Bohemiade Spitzenplätze erreicht. Sie holten dreimal Gold, sechsmal Silber und ein Mal Bronze, wie das Kultusministerium am Dienstag in Dresden mitteilte. Basis des Erfolgs sei das zweisprachige Angebot an der Schule, an der seit 1991 eine Klasse eine vertiefte Ausbildung in Tschechisch erhält. An der bundesweit einmaligen Bohemiade hatten insgesamt 40 Schüler der fünften bis 13. Klasse teilgenommen. Sie mussten unter anderem Texte verfassen sowie Kenntnisse in Landeskunde und im Dialog beweisen.

Im vergangenen Schuljahr haben nach Ministeriumsangaben im Freistaat 2865 Mädchen und Jungen im Unterricht oder in Arbeitsgemeinschaften Tschechisch gelernt. Derzeit wird die Sprache an 33 allgemein- und berufsbildenden Schulen als reguläres Fach unterrichtet - 2007/2008 waren es 24. Zudem gibt es an 13 Schulen Arbeitsgemeinschaften.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr