Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Pirna öffnet wieder seine versteckten Ecken

Hofnacht Pirna öffnet wieder seine versteckten Ecken

Am kommenden Sonnabend öffnen mehr als 20 Höfe ihre Pforten. Von leiser Hofatmosphäre bis hin zur Live-Band und von Kerzenschein bis hin zu spektakulären Lichteffekten ist für jeden Geschmack bei der diesjährigen Hofnacht etwas dabei. Von der Schifftorvorstadt bis zum Klosterhof und vom Tischerplatz bis zur Elbe erstreckt sich das Gebiet.

Voriger Artikel
Ticket-Vorverkauf fürs Herbst- und Weinfest Radebeul beginnt
Nächster Artikel
Rund 80 Oldtimer rollen durch die Sächsische Schweiz

Zur Hofnacht haben sonst verschlossene Höfe für Besucher geöffnet.

Quelle: D. Förster

Pirna. Am kommenden Sonnabend öffnen mehr als 20 Höfe ihre Pforten. Von leiser Hofatmosphäre bis hin zur Live-Band und von Kerzenschein bis hin zu spektakulären Lichteffekten ist für jeden Geschmack bei der diesjährigen Hofnacht etwas dabei. Von der Schifftorvorstadt bis zum Klosterhof und vom Tischerplatz bis zur Elbe erstreckt sich das Gebiet, in welchem Pirna einen Abend lang aus einem anderen Blickwinkel erlebt werden kann – sonst verschlossene Höfe laden zu kühlen Getränken in lauschiger Atmosphäre ein.

Klosterhof: Tanzbein schwingen mit den „Shaggy Pilots“ zu Rock’n’Roll und Oldies

Zollhof: „Wein, Weib und Gesang“, Fechtszenen des Retter-Vereins und Gitarrenklänge mit Lippi

Stadtbibliothek: Lichteffekte und Livemusik mit „Klangwerk“

Dohnaische Straße 74: Innenhof des Alfredo Eiscafés ist geöffnet

Schmiedestraße 26, Hof der Familie Nitzsche: Musik mit Dirk Ende

Schmiedestraße 44, Am Markt 12: Soulmusik mit „The Souldiers“

Tetzelhaus, Schmiedestraße 18: Pirnaer

Unikatsweine und Livemusik

Am Markt 8: der romantische Innenhof des Gasthofes „Zum Anker“ geöffnet

Tischerplatz 16, Familienzentrum Pirna-Altstadt: Djago Disco

Schlossterrasse: Arek Frog – One-Man-Band über den Dächern Pirnas

Ziegelstraße 4, Waldpark Pirna: Irish Folk mit Nadine Waidenhain

Ziegelstraße 4b: Zweiklangdiskothek

Steinplatz 2d: Stein & Wein, Gitarrenklänge und Spitzenweine

Romantik Hotel Deutsches Haus: jim Zitrone,| Balladen der 60er und 70er

Wirtshaus „Refugium“: Livemusik von Marty Hall aus Kanada

Lange Straße 15, GeheimRAD: Joes Daddy, handgemachte Biermusik

Lange Straße 36: The Russian Doctors

Lange Straße 43: Zauberlehrling Max

Barbiergasse 17: Weingenuss bei Kerzenschein und klassischer Musik

Barbiergasse 20: Königsteiner Kasematten Krawallos (Livemusik)

Im Klosterhof können die Gäste beispielsweise dank der Shaggy Pilots, die das Café IO für die Hofnacht gebucht hat, das Tanzbein zu Rock’n’Roll, Pop, Rock und Oldies schwingen. Der Zollhof bietet dem Motto „Wein, Weib und Gesang“ Fechtszenen, die der Verein „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ auf die Beine stellt. Eindrucksvolle Lichteffekte, ein kubanischer Barkeeper und Livemusik mit der Gruppe Klangwerk sorgen in der Stadtbibliothek für Unterhaltung. Los geht es jeweils ab 19 Uhr und gefeiert werden darf bis 1.30 Uhr. Der Eintritt zur Hofnacht ist frei.

Kurzentschlossene Hofbesitzer können sich bis einen Tag vor der Veranstaltung noch bei der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna melden.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr