Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Pirna hat eine Königin - Katja Riedel wurde nach Krönung im Rathaus empfangen

Pirna hat eine Königin - Katja Riedel wurde nach Krönung im Rathaus empfangen

Königlicher Glanz in Pirnas Rathaus: Katja Riedel durfte gestern auf dem OB-Stuhl im Kleinen Ratssaal Platz nehmen. Nach der Krönung zur Sächsischen Weinkönigin am vergangenen Freitag empfing Stadtoberhaupt Klaus-Peter Hanke (parteilos) die Pirnaerin.

Voriger Artikel
Maßstabsgetreu konstruiert Lajos Kovács in Graupa historische Lokomotiven
Nächster Artikel
Coswig legt Schulbezirke zusammen und quartiert die Evangelische Schule um

Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke (parteilos) gratulierte Katja Riedel zur Wahl zur 25. Sächsischen Weinkönigin.

Pirna. Und Katja Riedel hat in ihrer einjährigen Amtszeit auch große Pläne. "Ich möchte Pirna als Beginn der Sächsischen Weinstraße noch mehr bekannt machen", sagte die 29-Jährige.

In ihrer Amtszeit stehen einige Jubiläen an. Zum einen blickt der Anbau des Goldrieslings auf eine 100-jährige Tradition im Elbtal zurück. Die Rebe sei eine wahre Rarität wie der Sächsische Wein überhaupt, meinte Riedel. Zum anderen lebte der Weinanbau in Pirna vor 30 Jahren wieder auf. Gegenwärtig bewirtschaften Hobbywinzer eine Weinbaufläche von rund 5000 Quadratmetern im Stadtgebiet. 1473 wurde Weinanbau in Pirna erstmalig erwähnt. S.K.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 09.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr