Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Pirna: Wasserverbrauch wegen Hitze um 40 Prozent angestiegen

Pirna: Wasserverbrauch wegen Hitze um 40 Prozent angestiegen

Die Hitze lässt den Trinkwasserverbrauch rapide steigen. Wie die Stadtwerke Pirna (SWP) mitteilten, bezieht das städtische Versorgungsunternehmen täglich zirka 30 bis 40 Prozent mehr an Trinkwasser - bezogen auf den Jahresdurchschnitt.

Aufgrund des gestiegenen Verbrauchs müsse aber kein Pirnaer Angst vor Wasserknappheit haben. "Die sichere Versorgung mit Trinkwasser ist trotzdem gesichert! Menge und Qualität des Trinkwassers können in Pirna auch bei tropischen Temperaturen garantiert werden - selbst wenn die Hitze noch über Wochen andauern sollte", informierte SWP-Sprecherin Swetlana Irmscher.

Kunden müssen mit dem Wasser auch nicht sparsam umgehen und ihren Verbrauch drosseln, selbst wenn es jetzt noch längere Zeit trocken und heiß bleiben sollte. Die Talsperre Gottleuba sei gut gefüllt, so die SWP. Aus diesem Reservoir bezieht das Wasserwerk Gottleuba das für die Trinkwasserherstellung notwendige Rohwasser - bevor es als reines Trinkwasser nach Pirna gelangt. Dieser reichhaltige Vorrat an Wasser ist auf die zurückliegenden niederschlagsreichen Monate zurückzuführen.

Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass besonders Kinder, ältere Menschen und Personen, die sich lange draußen aufhalten, unbedingt darauf achten sollten, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Trinkwasser aus der Leitung sei dafür der ideale Durstlöscher.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 03.08.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr