Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Pirna: 40-Jähriger wollte Zeche prellen

Pirna: 40-Jähriger wollte Zeche prellen

Die Pirnaer Polizei musste sich am Freitagmittag mit einem Zechpreller beschäftigen. Der 40-Jährige hatte in einem Lokal an der Mühlenstraße für reichlich 25 Euro gespeist.

Voriger Artikel
Bus- und Bahnverkehr entspannt sich – S-Bahn fährt wieder bis Pirna
Nächster Artikel
Ebersbach: Unbekannte stehlen mehr als 6000 Eier aus Hühnerfarm
Quelle: Volkmar Heinz

Die Rechnung zahlen wollte er allerdings nicht. Wie die Beamten mitteilten, hatte der Pirnaer offenbar von Anfang an nicht vor zu zahlen. Denn Bargeld fanden die Beamten bei ihm nicht vor. Dafür wurde bei dem Mann ein Atemalkoholwert von mehr als 2 Promille festgestellt. Der Pirnaer muss sich nun wegen Zechbetruges verantworten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr