Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Pflasterstein sorgt für Autoschaden und Fahrradsturz

Pflasterstein sorgt für Autoschaden und Fahrradsturz

Ein Pflasterstein hat am Dienstagnachmittag in Dippoldiswalde für eine ungewollte Kettenreaktion gesorgt. Nach Angaben der Polizei hatte vermutlich ein Baufahrzeug den Stein auf der Oberhäslicher Straße verloren.

Kurz darauf fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Smart darüber und beschädigte dabei die Ölwanne seines Autos. Auf der entstandenen Lache kam kurz darauf eine 37 Jahre alte Fahrradfahrerin ins Schlingern und stürzte. Dabei verletzte sich die Frau leicht. Die Polizei ermittelt nun, wer für den „Stein des Anstoßes“ die Verantwortung trägt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.08.2017 - 08:54 Uhr

Der CDU-Politiker widerspricht seinem Amtskollegen Boris Pistorius aus Niedersachsen und betont die besondere Gefährdung durch Verbrennungen

mehr