Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Peter Kube vom Dresdner Zwinger Trio wird Oberspielleiter der Landesbühnen Sachsen

Peter Kube vom Dresdner Zwinger Trio wird Oberspielleiter der Landesbühnen Sachsen

Der Dresdner Peter Kube wird ab Sommer 2013 als Oberspielleiter an den Landesbühnen Sachsen arbeiten. Damit übernimmt der vom Zwinger Trio bekannte Schauspieler und Kabarettist die Verantwortung für das Schauspielensemble.

Voriger Artikel
Radebeul: Räderdiebe scheitern an der Technik
Nächster Artikel
Flughafen Dresden freut sich über 1,9 Millionen Fluggäste in 2012

Neuer Oberspielleiter an den Landesbühnen in Radebeul wird Peter Kube vom Zwinger Trio.

Quelle: Sebastian Kahnert

Das teilte das Theater am Freitag mit. Bei dem Engagement handele es sich um einen mehrjährigen Vertrag, so Landesbühnen-Intendant Manuel Schöbel. Bereits in der Spielzeit 2011/12 hatte Kube das Musical „Die Drei von der Tankstelle“ in Radebeul inszeniert.

Schöbel freut sich über den Personal-Zuwachs. „Peter Kube bringt als erfahrener Regisseur, Schauspieler und Autor vielfältige Kompetenzen ins Leitungsteam der Landesbühnen Sachsen ein.“ Gemeinsam mit dem musikalischen Oberleiter Jan Michael Horstmann und dem Leiter des Projektes „junges.studio“ Klaus-Peter Fischer soll Kube ein Konzept der sparten- und genreüberschreitenden Zusammenarbeit umsetzen. „Wir passen zusammen, wir haben ein Ziel, wir haben Lust, dem Theater die eine oder andere Neuerung  zu entlocken und dem Rhythmus der Jetztzeit anzupassen, jenseits aller Ressortgrenzen“, so Schöbel. „Im Gegensatz zu mir kann Peter Kube aber singen, ist Schauspieler und sehr musikalisch. Und versteht was von Komödie.“

Außerdem begannen beide Männer ihre berufliche Laufbahn in den 1980er Jahren in Dresden, wo sie das „Theaterwunder von Dresden“ miterlebten. In dieser Zeit erfuhr das Staatsschauspiel mit Intendant Dieter Görne und Regisseur Wolfgang Engel eine Blütephase. Der derzeitige Radebeuler Schauspieldirektor Arne Retzlaff verlässt das Theater und bleibt den Landesbühnen als freier Regisseur verbunden. In der Spielzeit 2013/14 werde Retzlaff eine große Inszenierung übernehmen, so Intendant Schöbel.

Peter Kube studierte an der Leipziger Schauspielschule und trat danach ein festes Engagement am Staatsschauspiel Dresden an. Seit 1996 arbeitet er freischaffend als Schauspieler und Regisseur an verschiedenen Bühnen. Unter seiner Regie entstanden in den letzten Jahren u.a. „Die Feuerzangenbowle“ von Heinrich Spoerl an der Komödie Dresden, die Uraufführungen „Die Fruchtfliege“ und „Die unlustige Witwe“ von Günter Antrak auf dem Theaterkahn Dresden sowie die Offenbach-Operetten „Die schöne Helena“ und „Ritter Blaubart“ an der Staatsoperette Dresden. Für den MDR drehte Peter Kube die Vorabendserie „Die Politesse“. Außerdem führte er Regie bei verschiedenen Inszenierungen am Staatstheater Schwerin, den Theatern Magdeburg und Neubrandenburg/Neustrelitz sowie dem Hans Otto Theater Potsdam.

Mit seinen Solo-Abenden ist Peter Kube seit Jahren Gast auf dem Dresdner Theaterkahn. Mit dem 1982 gegründeten Zwinger Trio ist er nach wie vor unterwegs und auch in Dresden auf mehreren Bühnen zu erleben.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr