Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ottendorf-Okrilla: Ford-Fahrer mit 90 km/h zu schnell auf der A4 unterwegs

Ottendorf-Okrilla: Ford-Fahrer mit 90 km/h zu schnell auf der A4 unterwegs

Besonders eilig hatte es offenbar ein Ford-Fahrer, der am Sonntagabend auf der A4 unterwegs war. Mit 220 Stundenkilometern fuhr er an der Messeinrichtung der Polizeidirektion Görlitz bei Ottendorf-Okrilla vorbei und hatte damit gleich 90 km/h mehr auf dem Tacho als erlaubt.

Dem Fahrer steht nun nach Polizeiangaben unliebsame Post der Bußgeldstelle ins Haus – ein mehrmonatiges Fahrverbot, vier Punkte in Flensburg und 600 Euro Bußgeld inklusive.

Das übrige Ergebnis des Verkehrsüberwachungsdienstes aber war erfreulich. Wie die Beamten mitteilten, waren nur knapp zwei Prozent der gemessenen Fahrer zu schnell unterwegs.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.08.2017 - 12:52 Uhr

Der 26-Jährige, der auf den Fußballer schoss und dessen Tante tötete, muss ins Gefängnis.

mehr