Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ostrocker ?Lift? spielen auf Cosels Fete in Stolpen

Ostrocker ?Lift? spielen auf Cosels Fete in Stolpen

Die Burgstadt Stolpen feiert gleich zwei Schnapszahlen am kommenden Wochenende. Zum einen findet das historische Stadtfest zum elften Mal statt. Andererseits stehen die drei Festtage vom 31. Mai bis 2. Juni ganz im Zeichen des 333. Geburtstages der Gräfin Cosel.

Voriger Artikel
Domstadt Meißen kurbelt Tourismus an
Nächster Artikel
Börse Coswig feiert rundes Jubiläum

Die Zahlen auf der Geburtstagstorte verraten es, Gräfin Cosel feiert ihren 333.

Quelle: Klaus Schieckel

Die Stadt scheut weder Kosten noch Mühen, um seiner berühmten Bewohnerin ein rauschendes Geburtstagsfest auszurichten. Musik, Tanz, Theater, Kostümball - an Unterhaltung wird allerhand geboten.

Neben der Gräfin Cosel werden viele Stolpener Kinder, allesamt Schüler der Basaltus-Grundschule, die eigentlichen Hauptdarsteller im Stadtfestprogramm sein. Fantasievoll gekleidet in barocken Kostümen zeigen sie am Sonnabend und Sonntag jeweils 14.30 Uhr Sitten und Gebräuche aus vergangenen Zeiten. Die Grundschüler blicken aber nicht nur zurück. Für die Gräfin haben sie ein besonderes und unserer Zeit entsprechendes Ständchen vorbereitet. Sie texteten und komponierten einen "Geburtstagsrap".

Bereits am Freitagabend gibt es ab 20 Uhr ein Konzert mit der Gruppe "Lift", anschließend Party bis in die Nacht. Am Samstagabend kann zu handgemachter Rockmusik auf dem Marktplatz getanzt werden. Und Sonnabendnacht steigt ab 21 Uhr eine große Sause an den Stadtscheunen bei der "Disco live@Stadtfest".

Auf einem Stadtfest dürfen natürlich Handwerker nicht fehlen. Deshalb geben sich Schmied, Bäcker, Tischler, Dachdecker, Friseure und Schuhmacher und viele mehr wieder die Ehre. Das bunte Markttreiben ist am Sonnabend von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr zu erleben. In diesem Jahr sind erstmals "Engelstrompetentöne" zu hören. Kunstvoller Gesang wird von historischen Instrumenten begleitet.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 29.05.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr