Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Ostern steht vor der Tür: Ausflugstipps und Veranstaltungen in Dresden

Ostern steht vor der Tür: Ausflugstipps und Veranstaltungen in Dresden

Der Dresdner Kreuzchor tritt über Ostern insgesamt sechs Mal in der Kreuzkirche auf. Besondere Höhepunkte der Karwoche sind die zwei Aufführungen der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach.

Voriger Artikel
Stadt Pirna rudert bei Garagenpacht zurück
Nächster Artikel
Radebeul: Es droht Streik an den Landesbühnen

Ostereier

Quelle: dpa

In der Vesper am Karsamstag führt der Dresdner Kreuzchor um 17 Uhr Werke von Heinrich Schütz, Anton Bruckner und Felix Mendelssohn Bartholdy auf. Am Sonntagmorgen beginnt um 6 Uhr die traditionelle Ostermette des Dresdner Kreuzchores, in der die Kruzianer die Ereignisse der Osternacht szenisch und musikalisch darstellen. Um 9.30 Uhr ist der Chor noch einmal im Gottesdienst zu hören.

Das Museum für Sächsische Volkskunst zeigt bis zum 27. April eine umfassende Osterausstellung. Am Ostersonntag, 5. April, spielen die Musikerinnen Anna Piontkowsky und Elisabeth Letocha ein Frühlingskonzert. Der Eintritt zu Ostern im Jägerhof (Köpckestraße 1) kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro. Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren können die Ausstellung kostenlos besuchen.

Im Zoo Dresden laden die Tierpfleger zu zahlreichen Treffen mit ihren Tieren ein. Am Ostersonntag lädt der Zoo unter dem Motto „Zauberhafte Ostern im Zoo“ zu insgesamt sechs Stationen ein.

Passionsspiel und Stationen eines Kreuzwegs, Karfreitag, 15 Uhr:

In der Pastor-Roller-Kirche Dresden-Weixdorf, Königsbrücker Landstraße 375, findet im Rahmen eines Gottesdienstes erstmals das Passionsspiel „Der Prozess geht weiter“ statt. Geschrieben hat es Rudolf Otto Wiemer. Der Weixdorfer Pfarrer Uwe Liewald hat das Stück gemeinsam mit den Mitgliedern des Chores „Kreuz und Quer“ einstudiert. Darüber hinaus erinnern Passionsandachten und Passionsmusiken in vielen Kirchengemeinden während der Karwoche an die Leidenszeit Jesu und seine bevorstehende Kreuzigung. In der Grunaer Thomaskirche, Bodenbacher Straße 23, wird noch heute zwischen 16 und 18 Uhr ein Kreuzweg angeboten. An acht Stationen können Besucher den Leidensweg Jesu nachempfinden. Wer möchte, kann eigene Gebetsanliegen am Kreuz zurücklassen.

Dresdner Hauptstraße wird zur Kinderstraße

Am Ostersamstag wird die Hauptstraße zum Mittelpunkt für Kinder. Bei den großen Oster-Spielen auf der Hauptstraße können Kinder ihr Geschick und ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen. Dabei stehen Kindern zwischen 14 Uhr bis 17 Uhr sechs verschiedene Stationen zur Verfügung. Am Ende gibt es für jedes Kind eine tolle Osterüberraschung, kündigte die veranstaltende Agentur an.

Osterausflüge in die Sächsische Schweiz mit dem Sommerfahrplan

Zum Osterwochenende tritt bei vielen Partnern im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) der Sommerfahrplan in Kraft. Ab diesem Wochenende werden an Sonn- und Feiertagen zwei zusätzliche Zugpaare auf der S-Bahn-Linie S 1 eingesetzt. Bahnen und Busse, Fähren und das grenzüberschreitende Wanderschiff starten in die Ausflugssaison 2015.

Busse ins Bielatal fahren sowohl in der Woche wie auch an den Wochenenden und Feiertagen bis in die Abendstunden. Der letzte Bus der Linie 242 verlässt Rosenthal am Wochenende um 19.04 Uhr, in die Gegenrichtung startet er 19.30 Uhr in Königstein. Auch die Nationalparklinie 241 der OVPS fährt häufiger: Die Busse verbinden an Wochenenden und Feiertagen im Halbstundentakt Bad Schandau mit Hinterhermsdorf. Die Kirnitzschtalbahn erweitert ebenfalls zum Saisonbeginn ihr Fahrtenangebot und pendelt im Halbstundentakt zwischen dem Kurpark Bad Schandau und dem Lichtenhainer Wasserfall.

Sorbische Bräuche: Osterreiten und Eierschieben

Das Osterreiten in der Oberlausitz sieht jedes Jahr Tausende Besucher an. Der Sorbische Brauch startet beispielsweise in Bautzen. Hier startet der Ritt nach Radibor auf dem Kirchplatz um 10.30 Uhr, die Rückkehr am St. Petri Dom ist um 16.30 Uhr geplant. Die Route für den Hinritt verläuft über die Orte Friedensbrücke, Schmoler Weg, Temritz, Kleinseidau, Kleinwelka, Cölln nachRadibor. Kurios, aber seit über 400 Jahren Tradition, ist das Ostereierschieben in Bautzen. Am Ostersonntag findet dieses Ereignis am Protschenberg statt. Ursprünglich ließen Kinder aus reicheren Familien Eier den Hang herab rollen, die von ärmeren Kindern aufgefangen wurden. Inzwischen nutzen die Kinder Plastikbälle, die gegen kleine Preise eingetauscht werden können.

Tipps bei Regen und Kälte

Der Ufa-Palast Dresden veranstaltet an allen regulären Wochentagen der Osterferien das Ferienkino, bei dem Kinder und Jugendliche vormittags aktuelle Filmhits zum Preis von nur 4,50 Euro sehen können. Das Angebot gilt allerdings nur montags bis freitags und nicht an Feiertagen.

Am Ostersonntag wird der Osterhase in der Albrechtsburg Meißen unterwegs sein und kleine Osterüberraschungen für Kinder und Eltern verstecken. Höhepunkt laut Veranstalterangaben soll die Puppen-Theateraufführung „Der kleine Angsthase“ sein. Die Kindergeschichte wird in der „Großen Hofstube“ frei nach der Autorin Elisabeth Shaw gespielt. Beginn der Vorstellung ist um 11 Uhr sowie um 15 Uhr. Der Eintritt in die Burg kostet 8 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Statistik rund um das Ei

Insgesamt 231 Eier hat jeder Bundesbürger durchschnittlich im Jahr 2014 gegessen, und verzehrte damit immerhin 14,4 Kilogramm an Eiern. Der Verbrauch an Schaleneiern in privaten Haushalten machte dabei rund die Hälfte aus, teilte das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr